ASF München der SPD : Aktuelles/Termine

 

Die AsF München lädt ein:
Donnerstag, 26.11.2015, 19 Uhr

Häusliche Gewalt

Häusliche Gewalt ist häufig immer noch ein Tabuthema. Betroffene scheuen sich davor, davon zu berichten und Hilfe zu suchen. Anhand der freiwilligen Selbstverpflichtung der LH München wird aufgezeigt, was ArbeitgeberInnen tun können und wie dies Betroffenen hilft. Weitere Themen werden aber auch sein: Wie erkenne ich, dass jemand von häuslicher Gewalt betroffen ist? Wie oft kommt dies eigentlich vor? Was kann ich tun, wenn ich selbst betroffen bin oder wenn ich jemand kenne, der betroffen ist?

Referentinnen: Tamara Geiger, AsF München und Susanne Henke, Beschwerdestelle für sexuelleBelästigung und häusliche Gewalt, LH München

 

Ort: Gewerkschaftshaus, Schwanthalerstraße 64, 80336 München

_________________________________________________________

Die AsF München lädt ein:
Mittwoch, 11.03.2015, 19:30 bis 21:00 Uhr
Versprochen und Wort gehalten!?
Frauenpolitik im Bund

Gleichstellung sicherstellen“, damit war ein Kapitel im  Koalitionsvertrag überschrieben. Was wurde davon zwischenzeitlich umgesetzt? Was ist weiter geplant? Und was fehlt?

Folgende Themen werden u.a. in dem Gespräch mit der Abgeordneten Claudia Tausend eine Rolle spielen: Hilfetelefon gegen Gewalt an Frauen, Mindestlohn, Elterngeld-Plus, Quote, Mütterrente, Entgeltgleichheit

Referentin: Claudia Tausend, SPD-Bundestagsabgeordnete

Ort: SPD München, Oberanger38, 4. Stock, 80331 München


Wechsel an der Spitze der AsF München

Am 29.10.2014 fand die Jahreshauptversammlung der AsF München mit Wahlen statt. Zur neuen Vorsitzende wurde Stadträtin Bettina Messinger gewählt. Die Gewerkschaftssekretärin für Frauen und Gleichstellung bei ver.di Bayern löst Ulrike Boesser ab, die nach zehnjähriger Amtszeit nicht mehr angetreten war. Ebenfalls neu im Amt sind Isa Fiorentino und Christiane Kern als stellvertretende Vorsitzende.



  •  
  •  
  •